Eigenständige Selbstanzeigen: eine Einstellung und eine Anklage

Über 3000 Personen unterzeichneten die erste Welle der Selbstanzeigen via VGT-Webseite. Doch eine Reihe von Menschen wandte sich mit selbst formulierten Selbstanzeigen wegen Nötigung in eigener Sache an die Staatsanwaltschaft. Bisher landete noch niemand dieser SelbstanzeigerInnen vor Gericht. Doch am 24. April 2014 wird sich das ändern.

Nötigung ⋅ 18. April 2014

Hühner, die verkannten Wesen!

Die Supermarktkette REWE versucht gerade im Rahmen des „Pro Planet“-Projekts in Österreich eine verbesserte Masthühnerhaltung zu etablieren. Doch momentan ist der Erfolg noch bescheiden. Also wurde eine detaillierte psychologische Studie durchgeführt, was die Menschen über die für die Fleischproduktion gehaltenen Hühnern denken. Das Ergebnis:

Hühner ⋅ 18. April 2014

Die Polizei hat die diesjährige Kreuzigungsaktion in Linz untersagt!

Sie hat eine lange Geschichte, diese Aktionsform: http://www.martinballuch.com/wozu-provokation-%E2%80%93-zu-anzeigen-gegen-die-kreuzigungsaktion/. Seit mehr als 10 Jahren, 2011 auch in Linz, ziehen jeweils am Karsamstag 3 AktivistInnen im Lendenschurz mit Tiermasken und Holzkreuzen am Rücken durch die Hauptstraßen der Landeshauptstädte. Gut 100 TeilnehmerInnen folgen diesem „Kreuzweg“. An neuralgischen Punkten werden die Kreuze aufgestellt, die AktivistInnen daran angefesselt und Zahlen

Aktivismus ⋅ 17. April 2014

Haben Sie Ihren Hund schon einmal gefragt, was er tun will?

Gestern sind mein Hundefreund und ich wieder mit dem Fahrrad und dem Buggy-Anhänger mitten in der Stadt unterwegs gewesen. Nach 30 Minuten Asphalt-Laufen frage ich Kuksi, ob er in den Buggy einsteigen will. Nein, will er nicht. 10 Minuten später bleibe ich noch einmal stehen und frage ihn erneut, trabt er doch bereits seit einiger

Hunde ⋅ 17. April 2014

Wenn sich das Großhirn des Hundes einschaltet

Kürzlich habe ich im Text einer sehr tierfreundlichen Hundetrainerin, die Hunde durchaus auch als autonome Wesen sieht, die

Hunde ⋅ 15. April 2014

Mein Hundefreund verwundert mich jeden Tag aufs Neue

Manchmal würde ich mir wünschen, dass Menschen – vor allem jene, die Hunde unbedingt dominieren zu müssen glauben – einmal mit meinem Hundefreund Kuksi und mir einfach nur spazieren gehen. Es ist so erstaunlich, was man da alles zu sehen bekommt, wenn man nur hinschaut. Hier drei neue Erlebnisse der letzten beiden Tage:

Hunde ⋅ 15. April 2014

Ist der Mensch-Tier Vergleich extremistisch?

Bei der Podiumsdiskussion in Graz zum Vegetarismus, siehe http://www.vgt.at/presse/news/2014/news20140414es_2.php, hörte ich aus der letzten Reihe zu. Ein Fleischer erzählte davon, dass er seine Tiere respektiere und nur zwei Rinder pro Tag schlachte. Darauf antwortete Univ.-Prof. Kurt Remele, dass dieselbe Rede in Bezug auf Menschen als sehr widersprüchlich empfunden würde. Man könne niemals Menschen respektieren und

Tierrechte ⋅ 15. April 2014

Alle Verfahren gegen den Buttersäureattentäter wurden eingestellt!

Staatsanwalt Hans-Peter Kronawetter von der StA Wien teilte mir in einem formlosen Schreiben mit, dass alle Verfahren gegen den Buttersäureattentäter – immerhin vielfache Körperverletzung und Sachbeschädigung in 4 Anschlägen – eingestellt wurden, weil es „keinen Grund zur weiteren Verfolgung“ gibt. Ein Blick in den mehrere hundert Seiten langen Akt erklärt wieso. Ein psychiatrisches Gutachten attestiert

Gewalt gegen Tierschutz ⋅ 14. April 2014

Eine AMA-Bodenhaltung von Legehühnern mit Käfigaufstallung

Schon wieder (http://www.martinballuch.com/kafige-in-der-bodenhaltung-von-legehennen-ist-tierqualerei/) haben wir eine aufgedeckt, eine als Bodenhaltung deklarierte Käfighaltung mit AMA-Gütesiegel. Dabei ist dieser Betrieb

Legehühner ⋅ 11. April 2014

EuGH erklärt Vorratsdatenspeicherung für unzulässig

Habe heute die folgende Information zur Massenbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung, an der ich mich beteiligt habe, erhalten: Sehr geehrte Antragstellerinnen und Antragsteller! Wir dürfen Sie über einen entscheidenden Etappensieg in unserem Verfahren gegen die Vorratsdatenspeicherung vor dem österreichischen Verfassungsgerichtshof (VfGH) informieren. 

Überwachung ⋅ 8. April 2014

Ein neues Buch von mir wird spätestens Oktober 2014 erscheinen

Martin Balluch DER HUND UND SEIN PHILOSOPH Plädoyer für Autonomie und Tierrechte ISBN 978-3-85371-xxx-x, br., ca. 220 Seiten,

Tierrechte ⋅ 7. April 2014

Wird Linguist Schweiger seinem Namen endlich gerecht?

Erstmals habe ich von Wolfgang Schweiger in einem Internetcafe in Neuseeland gehört. Nach meiner Freilassung aus der U-Haft

Linguistischer Gutachter ⋅ 7. April 2014

Operante Konditionierung entspricht Computerprogramm

Die klassische Konditionierung nach Pawlow verbindet einen Reiz mit einer Reaktion, die vom bewussten Lebewesen gar nicht bemerkt werden muss. Typisches Beispiel dafür ist beim Menschen ein unspürbar schwacher Luftstrahl, der bei einem gewissen Ton menschlichen ProbandInnen ins Aug geblasen wird, sodass sich dieses schließt. Ein paar Mal wiederholt und die Menschen schließen bei diesem

Hunde ⋅ 6. April 2014

Tatsächlich: „Tierschutz“-Minister Stöger will Mastgeflügelbesatzdichten erhöhen!

Seit 20 Jahren sind die sogenannten Besatzdichten für Masthühner in Österreich festgelegt. D.h. seit 20 Jahren gibt es

Masthühner ⋅ 1. April 2014

Warum das Argument für Autonomie so wichtig ist!

Eine Person las kürzlich meinen Blogeintrag über Kant, http://www.martinballuch.com/kant-revisited-die-beste-begruendung-fuer-tierrechte/, und meinte zu mir, das sei doch total unwichtig, Kant ist schon lange tot. Und überhaupt, wozu die Autonomie in den Mittelpunkt der Moral stellen, wenn es doch ausreicht, darauf hinzuweisen, dass Tiere leiden können.

Tierrechte ⋅ 31. März 2014