Widerruf

von Martin Balluch nach Urteil HG Wien, GZ 53 Cg 9/17w:
Ich widerrufe die Behauptung, Herr Univ.-Prof. Dr. Michael Hess führe, wie Ärzte im Dritten Reich, schmerzhafte medizinische Versuche an Wesen durch, unter denen diese schwer leiden und die Situation der von Univ.-Prof. Dr. Michael Hess durchgeführten Tierversuche sei völlig parallel mit denen von Josef Mengele und anderen Ärzten im Dritten Reich durchgeführten medizinischen Versuchen an Menschen.

15. 9. 2001: Zirkus Belly-Wien verletzt Tierschützer_innen schwer!

Ich schreibe gerade an einem Buch, das hoffentlich im Herbst erscheinen wird. Es soll ein Roman werden, bei dem aber alle Aktionen, die geschildert werden, tatsächlich genau so passiert sind. Dafür gehe ich meine alten Emails, Briefe und Dokumente durch und lese nach. Dabei bin ich auf zum Teil wirklich erschütternde Berichte gestoßen. So auch

Aktivismus ⋅ 23. Mai 2018

Gewalttat von Mayr-Melnhof: neue Zeugenaussagen von Jägern widersprechen dem Gatterjägermeister

Am 20. November 2017 fand bei Mayr-Melnhof eine Gatterjagd statt. 2 Tierschützer, die die Jagd völlig legal von

Gewalt gegen Tierschutz ⋅ 22. Mai 2018

Unfassbares Urteil: Richterin am BG Salzburg belustigt sich über Opfer von Mayr-Melnhof Gewalt

Völlig friedliche und ruhige Tierschützer des VGT wollten von der öffentlichen Straße am Treppelweg in Salzburg aus die

Gerichte ⋅ 17. Mai 2018

Das grauenhafte Schicksal der Milchkühe

Ich lebe zwar schon seit 1989 vegan und habe zumindest seither nie gedacht, dass Kühe einfach so Milch geben, sondern dass sie vorher geschwängert werden und dann gebären müssen. Aber irgendwie war mein Eindruck, dass das ethische Hauptproblem der Milchwirtschaft an der Überzüchtung liegt, an den übergroßen Eutern und der dadurch notwendigen artfremden Ernährung mit

Kind ⋅ 15. Mai 2018

Wie zerbrechlich und hilflos ein kleines Kind ist!

Ich halte eine exakte Nachbildung der Venus von Willendorf in der Hand. Die realistische Darstellung einer wohlbeleibten Frau.

Biologie ⋅ 15. Mai 2018

Jäger und Förster Peter Wohlleben fordert die Abschaffung der Jagd

Peter Wohlleben ist Jäger und Förster. In seiner Jugend hat er mit einer gewissen Begeisterung auf Hirsche geschossen. Heute betreut er den Gemeindewald von Hümmel in der Eifel im Westen Deutschlands. Ökologie und Tierschutz sind ihm mittlerweile zweifellos ein großes Anliegen, wie er in seinen vielen Büchern, insbesondere „Der Wald. Ein Nachruf“, beweist. Und für

Buchrezension ⋅ 15. Mai 2018

Auflösung des Jagdgatters Lainzer Tiergarten: die Natur atmet auf

Der Lainzer Tiergarten war einmal ein Jagdgatter, wenn auch ein sehr großes, ein kaiserliches, mit 2400 ha Grundfläche. Bis zur bürgerlichen Revolution 1848 hatte nur der Adel in Österreich das Jagdrecht, egal wem der Wald gehörte und wer darauf lebte. Der Adel hatte eben die Macht im Land. Und wie es nun einmal so ist,

Jagd ⋅ 15. Mai 2018

Im Wald

Schlaf, mein Kind, an den großen Wurzeln der 600 jährigen Tanne. Der alte Baum hat so viel gesehen, in seinem Leben! Die Jahrhunderte sind gekommen und wieder gegangen, er hat allem Unbill getrotzt. Jetzt gibt er uns ab, von seiner Weisheit und Ruhe. Nirgendwo schlafe ich besser, als draußen zwischen diesen Bäumen. Die Riesen geben

Wildnis ⋅ 14. Mai 2018

„Die Wahrheit an sich hat für mich überhaupt keinen Eigenwert“

Der KPÖ-Spitzel Alexandra Benedik, die meine privaten unter vier Augen Diskussionen mit ihr per Email an Maximilian Mayr-Melnhof weitergeleitet hat, ist scheinbar sehr stolz darauf, mir obigen Satz entlockt zu haben. Dadurch sei offenbar klar, dass ich vor Gericht nicht vertrauenswürdig wäre. Was ich noch als absichtliches aus dem Zusammenhang Reißen eines Zitats belächelt habe,

Philosophie ⋅ 6. Mai 2018

8 Jahre mit Stephen Hawking, dem genialen Physiker, in Cambridge

Was mich an Isaak Newton fasziniert, ist, dass er die Mathematik, mit der er seine physikalischen Erkenntnisse formuliert und belegt hat, vorher selbst entwickeln musste. 300 Jahre später nahm ein anderer genialer Physiker denselben Lehrstuhl wie Isaak Newton ein, den Lucasian Professor of Mathematics an der Uni Cambridge in England. Und für seine fundamentalen Erkenntnisse

Nachruf ⋅ 28. März 2018

Ende der Jagd auf Wildgänse im Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel

Die Geschichte beginnt mit einem Polizeispitzel, der sich „Danielle Durand“ nannte und von der SOKO Tierschutz Anfang April 2007 im VGT eingeschleust wurde. Diese Dame war eine der Waffen, die die Polizei gegen uns eingesetzt hat, um unseren Verein zu zerschlagen. Ist das nicht seltsam? Bisher haben nur Tiernutzer_innen Gewalt gegen Tierschützer_innen ausgeübt, niemals umgekehrt.

Jagd ⋅ 28. März 2018

Nun auch der OGH: Klage gegen Republik auf Schadenersatz Tierschutzprozess abgelehnt

Über die Jahrzehnte meiner Aktivität im Tierschutz und meiner unzähligen Auftritte in Gerichtsprozessen habe ich einiges gelernt. Vor

Schadensersatzklage ⋅ 15. März 2018

Urteil: Richterin verbietet mir Kritik an Putenversuchen!

Die Mayr-Melnhof-Prozesse in Salzburg sind ja schon ziemlich ernüchternd, was den Glauben an den Rechtsstaat betrifft. Wie in meinen Berichten festgestellt – und durch die Befangenheitserklärung einer Richterin bestätigt – geht da nicht so alles mit rechten Dingen zu. Aber leider nicht nur in Salzburg. Am Handelsgericht Wien wurde nun ein Urteil erlassen, das wirklich

SLAPPs ⋅ 14. März 2018

Sammlung der Fakten gegen die Klage von Tierexperimentator Michael Hess

Tierexperimentator Michael Hess von der Veterinidärmedizinischen Uni Wien hat mich insgesamt 4fach geklagt, weil ich seine Tierversuche an Puten kritisiert habe. Da in den verschiedenen Instanzen einmal ich und einmal er Recht bekommt, hier die etwas zensurierte Zusammenstellung der Argumente und Fakten zu seinen Putenversuchen:

SLAPPs ⋅ 14. März 2018

In Memoriam Elisabeth Kleinfercher

Die Tierschutzbewegung hat eine immer längere Geschichte, ich selbst bin auch schon 35 Jahre  dabei. Dass man sich also immer öfter von Personen verabschieden muss, die sich selbstlos für die Tiere engagiert haben, ist daher leider zu erwarten. Unsere Lisi ist von uns gegangen. Zwar schon vor einiger Zeit, aber die Nachricht ist erst kürzlich

Nachruf ⋅ 12. März 2018