Kaninchen

Das Ergebnis unserer Kampagne gegen Kaninchenkäfige von 2007

Bei Tierschutzkampagnen sind wir ja mittlerweile so lange Übergangsfristen gewohnt, dass in Zukunft wahrscheinlich jene AktivistInnen, die den Fortschritt erkämpfen, dessen Umsetzung nicht mehr erleben werden. Beim Schweinekastenstand sind es ja 21 Jahre bis das Verbot in Kraft tritt. Bei den Kaninchen dürfen jene Tiere, die zur Fleischgewinnung gehalten werden, seit 1. Jänner 2012 nicht mehr in Käfigen, sondern in Buchten oder Freigehegen gehalten werden. Kaninchen zur Pelzerzeugung darf es in Österreich sowieso nicht geben und für Kaninchen zur Rassezucht oder als Haustiere müssen sich die HalterInnen an den neuen verbesserten Vorgaben (allerdings ohne Käfigverbot) erst ab 2020 orientieren.
(mehr …)