Neue Anzeige gegen Mensdorff-Pouilly: Waldschaden, Gatterzaun geschnitten, übermäßige Fütterungen

Ist nicht wieder Montag? Zeit für die nächste Anzeige gegen Alfons Mensdorff-Pouilly. Aber Spaß beiseite, es ist wirklich ungeheuerlich, was dieser Mensch in seinem Jagdrevier in Luising alles aufführt. Jetzt haben wir entdeckt, dass „jemand“ ein Wildschweingatter in Ungarn direkt an der Grenze in einer Weise aufgeschnitten hat, dass die Tiere genau in das Jagdrevier von Mensdorff-Pouilly laufen. Und dort, in diesem Wald an der Grenze südlich von Deutsch Bieling, türmen sich die Futterstellen für die Wildschweine. Da gehts um LKW-Ladungen, die da abgekippt wurden. Dabei gehört ihm dieser Wald nicht, sondern den besitzen einige BürgerInnen der Umgebung. Der Wald wird zwangsbejagt, und zwar von Mensdorff-Pouilly, der aber durch seine Art der Jagd, nämlich Wildschweine aus „zufällig“ aufgeschnittenen Gattern aus Ungarn in sein Revier zu locken und mit tonnenweise Nahrung zu mästen, vorsätzlich den Wald brutal schädigt. Aber das ist ihm ja egal, hauptsache es gibt viele Wildschweine abzuballern.

Naja, hier ist jetzt die Anzeige dagegen, und zwar wegen Waldverwüstung, Umweltzerstörung, Tierquälerei und nicht weidgerechter Jagdpraxis:

AnzeigeAMPWaldschaden1AnzeigeAMPWaldschaden2AnzeigeAMPWaldschaden3AnzeigeAMPWaldschaden4AnzeigeAMPWaldschaden520151213_090138klein

20151213_091342klein

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Spamschutzrätsel *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Reaktion der Hardcore Jägerschaft 2: Brief von Rudolf Gürtler

Rudolf Gürtler ist kein Unbekannter. Schon vor 15 Jahren belästigte er uns bei unseren Kundgebungen am Stefansplatz in Wien und...

Reaktion der Hardcore Jägerschaft 1: Stellungnahme Landesjagdverbände

Ich bin immer für Gespräche und die Ausarbeitung von Kompromisslösungen. Bisher wirkte die gesamte Jägerschaft auf mich so, als wäre...

Ein historischer Moment: Pressekonferenz mit dem Forstdirektor von Wien

Heute war Pressekonferenz im vegetarischen Restaurant Yamm am Universitätsring in Wien. Heuer habe ich schon einige solcher Events hinter mich...

Schließen