Ethikpreis

Die Bedeutung der Verleihung des Myschkin-Preises für mich

Der Myschkin-Preis wurde heuer das aller erste Mal vergeben. Das internationale Komitee hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen diesen Preis zu verleihen, die sich international im advokatorischen Humanismus ausgezeichnet haben. Der Name des Preises bezieht sich auf eine Romanfigur bei Dostojewski, die an das Gute im Menschen glaubt. Der Preis soll insbesondere Personen vor den Vorhang ziehen, deren momentane Arbeit einen bemerkenswerten ethischen Fortschritt mit sich bringt. Das Preisgeld von € 50.000 wurde privat gespendet, das Preiskomitee ist dadurch von Wirtschaft und staatlichen Institutionen unabhängig.
(mehr …)