Klage Herausgabe

Verhandlungsbericht: Klage des VGT gegen Mayr-Melnhof auf Herausgabe der geraubten Gegenstände

Der VGT hat Mayr-Melnhof geklagt, die von ihm geraubten Gegenstände im Wert von € 1.300, zwei Videokameras und ein Funkgerät, wieder zurück zu geben oder zu ersetzen. Der Ort des Geschehens ist das Bezirksgericht Salzburg. Schon beim Reinkommen eine Ungleichbehandlung: während meine Videokamera und mein Funkgerät, die ich mitbringe, um vor Gericht das geraubte Gut zu demonstrieren, bei der Kontrolle zurückbehalten werden – ich könne es durch eine Gerichtsanweisung holen lassen – darf Mayr-Melnhof mit seiner Videokamera, die er aus demselben Grund mit hat, einfach so passieren. Seltsam, mit was für einer Selbstverständlichkeit hier wieder ungerecht vorgegangen wird.

(mehr …)