Waldbesitz

Wie das Volk seinen Wald verlor

 

In der Steiermark und in Oberösterreich haben jetzt Jäger aus der ÖVP neue Jagdgesetze geschrieben und von den Landtagen absegnen lassen, die TierschützerInnen aus den Jagdgebieten fernhalten sollen. Elementen der Jägerschaft wird dabei gesetzlich erlaubt, TierschützerInnen festzunehmen und sie sogar über das Jagdgebiet hinaus zu diesem Zweck zu verfolgen. In Österreich gibt es einen riesengroßen Grundbesitz für die Jagd, der zum Großteil in den Händen alter Adelsfamilien und der Großindustrie ist. Wie kam es, dass der Wald der Allgemeinheit entzogen wurde und in den Besitz einzelner Personen überging, die darin zum Vergnügen Tiere töten wollen und dazu filmende TierschützerInnen per Gesetz vertreiben dürfen?

(mehr …)