Die Gatterjagd im „Tiergarten“ Esterhazy im Burgenland

Ähnlich wie den Lainzer Tiergarten als ehemaliges kaiserliches Jagdgatter in Wien, gibt es auch nordöstlich von Eisenstadt ein historisches Gatter, das 1756 gegründet wurde, der Familie Esterhazy gehört und von einer Mauer umgeben ist. Dort werden Rothirsche, Wildschweine, Mufflons, Damhirsche und Rehe gezüchtet und vor allem ausländischen Jagdgästen zum teuren Abschuss angeboten. Aus der Werbung: Durch die kontinuierliche Aufbauarbeit ist der Tiergarten heute eines der wenigen Jagdgatter Europas, in dem stärkste Trophäen beim Rot-, Schwarz- und Muffelwild auf gleicher Fläche heranwachsen und zum Abschuss freigegeben werden.

Und die Preise können sich sehen lassen. Für kapitale Rothirsche steigt der Preis bis zu € 22.000 und für „abnorme Trophäen“ werden eigene Abschusstaxen vereinbart. Hier die aktuelle Liste für Rothirsche verschiedener Geweihgröße:

AbschusstaxenEsterhazy1

Für Wildschweine und Mufflons sind die Preise etwas niedriger:

AbschusstaxenEsterhazy2

Natürlich werden auch Damhirsche und Rehe verrechnet. Will man sich nun einer lustigen Treibjagd auf gezüchtete Tiere im umzäunten Gelände anschließen, muss man sich nur an Abschussbedingungen halten.

 

AbschusstaxenEsterhazy3

Ein eigenes Gewehr braucht man nicht zu besitzen oder mitzubringen. Esterhazy bietet Leihwaffen an:

AbschusstaxenEsterhazy4

Um Abschüsse zu buchen muss man eine Anzahlung leisten, bei Rothirschen gleich € 2.500!

AbschusstaxenEsterhazy5

Wenn die Anzahlung nicht zeitgerecht eingelöst wird, verfällt sie. Und bleifreie Munition ist untersagt!

AbschusstaxenEsterhazy6

Schießt man das Tier nur an und es entkommt, werden 30 % der Kosten verrechnet:

AbschusstaxenEsterhazy7

Die Gatterbetreiber kochen die Totenschädel aus, bewertet wird die Trophäe nach irgendeiner seltsamen Skala.

AbschusstaxenEsterhazy8

Die Trophäe erhält man erst, wenn man vollständig bezahlt hat.

AbschusstaxenEsterhazy9

Und wer sich nun vor Begeisterung kaum zurückhalten kann und genügend Geld am Konto hat, darf gleich das entsprechende Formular ausfüllen und sich anmelden:

AbschusstaxenEsterhazy10

Leave a Comment

Your email address will not be published.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
20160304_puppe2_gal
Anständige Jägerschaft? Die schmutzigen Tricks eines Max Mayr-Melnhof

In der Tierschutz- und Tierrechtsszene gibt es, wie in allen sozialen Bewegungen, oft Spannungen und Diskrepanzen, wie z.B. zwischen Anpassung...

P1020815klein
Polizei belästigt Mensdorff-Pouilly Anrainer wegen Kontakt zu uns

Bei unseren Kampagnen und unserer Aufdeckungsarbeit leben wir von Informationen und der Hilfe von Menschen, die Tierquälereien beobachten und uns...

WeidgerechterJäger1quer
Dieter Nagl vom Öffentlichkeitsausschuss des nö Landesjagdverbands bezeichnet mich als „Abschaum“

Irgendwie gehen dem fanatischen Teil der Jägerschaft gerade die Sicherungen durch. Aus allen Ecken und Enden des Landes hört man...

Schließen